Immunsystem & Abwehrkräfte

Wir sind ständig von nicht sichtbaren Erregern umgeben, die es sich in unserem Körper bequem machen wollen und zu einer Vielzahl von Infektionskrankheiten führen können. Dabei versuchen sich die Mikroorganismen auf unterschiedliche Art und Weise Zugang zu verschaffen. Sie nutzen die Atemwege, verstecken sich in der Nahrung oder dringen durch eine offene Wunde ein. Damit das nicht passiert, besitzen wir einen körpereigenen Abwehrmechanismus, welcher uns Schutz vor schädlichen Mikroorganismen bietet: Das Immunsystem. Dieses setzt sich aus einer Vielzahl von Zellen, Signalstoffen und Geweben zusammen und bildet so ein sehr komplexes Überwachungsorgan.

  • Was ist das Immunsystem? Und wie funktioniert es? Erfahren Sie hier, welche Bedeutung die körpereigene Abwehr für den Menschen hat und wie Krankheitserreger bekämpft werden. mehr...
  • Viren, Bakterien, Pilze und Parasiten – hier stellen wir Ihnen wichtige Vertreter der Fieslinge vor, die unsere Abwehrkräfte ständig auf die Probe stellen. mehr...
  • Bei Schwangeren ist die körpereigene Abwehr etwas geschwächt. Das ist wichtig, damit der Fötus in Ruhe wachsen und gedeihen kann. Lesen Sie hier mehr. mehr...
  • Bei Säuglingen und Kleinkindern ist das Immunsystem noch nicht vollständig entwickelt. Die kindlichen Abwehrkräfte müssen noch viel lernen. Lesen Sie hier mehr darüber. mehr...