Immunsystem in der Schwangerschaft

Immunsystem in der Schwangerschaft Das Immunsystem während der Schwangerschaft ist geschwächt.

Ein gut funktionierendes Immunsystem zeichnet sich dadurch aus, dass es zwischen fremden und eigenen Zellen unterscheiden kann. Würde diese Regel auch in der Schwangerschaft gelten, so müsste das mütterliche Abwehrsystem den wachsenden Fötus aufgrund der väterlichen Gene als Fremdkörper betrachten. Daher muss die Aktivität des mütterlichen Immunsystems gedrosselt werden. Auch die hormonelle Umstellung und die manchmal auftretende Mangelernährung können das Immunsystem während der Schwangerschaft schwächen.

Schwangerschaft: Gewollt geschwächtes Immunsystem

Die mütterlichen Abwehrzellen müssen sich während der Schwangerschaft zügeln, damit der „fremde“ Fötus in Ruhe wachsen kann. Durch diese natürliche Unterdrückung des Immunsystems ist allerdings die Infektanfälligkeit erhöht und daher sind Erkältungen in der Schwangerschaft leider keine Seltenheit.

Doch das ist zunächst kein Grund zur Sorge, wenn es sich um eine einfache Erkältung handelt. Sie sollten darauf achten, dass Sie:

Wichtig: Bei Infekten in der Schwangerschaft sollte sicherheitshalber immer der behandelnde Gynäkologe kontaktiert werden.

Schaden Infektionen meinem Kind?

Tipps für starke Abwehrkräfte

Ausgewogene Ernährung

Ausgewogene Ernährung

Regelmäßige Bewegung

Regelmäßige Bewegung

Entspannungsübungen

Entspannungsübungen

Ausreichend Schlaf

Ausreichend Schlaf

Einfache Erkältungen sind in der Regel harmlos. Wichtig ist allerdings, dass in der Schwangerschaft die meisten Medikamente tabu sind bzw. nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden dürfen.

Einige Infektionskrankheiten können in der Schwangerschaft zu Komplikationen führen. Auch das Kind kann Schaden nehmen. Daher gilt: Bei Anzeichen eines Infekts sollte unbedingt der behandelnde Arzt in Kenntnis gesetzt werden.

Für die Schwangere oder das Kind problematische Erkrankungen sind zum Beispiel:

  • Grippe
  • Lungenentzündungen
  • Masern
  • Röteln
  • Toxoplasmose
  • Listeriose

Gut zu wissen: Als Schutz vor schwerwiegenden Infektionen für die Schwangere und für das Kind dienen vor allem Impfungen vor und während der Schwangerschaft. Lassen Sie sich dazuvon Ihrem Arzt beraten.