Immunsystem stärken: Hausmittel

Hühnerbrühe

Hühnerbrühe

Das regelmäßige Essen einer selbstgemachten Hühnersuppe mit Gemüse ist gut für das Immunsystem. Was wie ein Werbeslogan der Fleischindustrie klingt, kann tatsächlich zur Unterstützung der Abwehrkräfte beitragen:

  • Der warme Dampf befeuchtet die Schleimhäute
  • Die Flüssigkeitsaufnahme unterstützt die Abwehrkräfte
  • Auch wenn viele Inhaltsstoffe die Kochprozedur nicht überleben, enthält die Hühnerbrühe dennoch einige Mineralstoffe und Vitamine
Wechselbad

Wechselbad

Eine wichtige Voraussetzung für eine starke Abwehrkraft ist ein gesundes Gefäßsystem im Körper. Dadurch können die patrouillierenden Abwehrzellen ihre Suche nach Erregern ungehindert durchführen. Ein Wechselbad führt zu einer Aufrechterhaltung der Elastizität der Blut- und Lymphgefäße und kann daher das Immunsystem unterstützen. Auch die kühlende Dusche nach der Sauna wirkt sich positiv auf die Gefäße aus.
Erholsamer Schlaf

Erholsamer Schlaf

Während des Schlafes schöpft das Immunsystem neue Energie, um wieder mit voller Kraft gegen gefährliche Erreger vorgehen zu können. Daher ist ein erholsamer Schlaf eine wichtige Basis für starke Abwehrkräfte. Wie eng der Schlaf mit dem Immunsystem zusammenhängt, sieht man bei Personen, die unter Schlafmangel oder Schlafstörungen leiden. Sie haben häufig mit Infekten zu kämpfen.
Pflanzenkraft gegen Bakterien, Viren & Co.

Pflanzenkraft gegen Bakterien, Viren & Co.

Einige Inhaltsstoffe in pflanzlichen Lebensmitteln mögen Bakterien und Viren gar nicht gerne. Insbesondere sekundäre Pflanzenstoffe und ätherische Öle zählen dazu.

  • Allicin (Knoblauch)
  • Senföle (Kapuzinerkresse, Meerrettich, Radieschen)
  • Saponine (Sojabohnen, Kichererbsen, Erdnüssen)
  • Ätherische Öle (Thymian, Ingwer, Pfeffer)

Wer regelmäßig Lebensmittel verzehrt, die reich an diesen Wirkstoffen sind, tut seinem Immunsystem viel Gutes und kann Infekten vorbeugen.

Viel Trinken

Viel Trinken

Der menschliche Körper ist auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr angewiesen. Nur so kann der lebenswichtige Stoffwechsel ablaufen. Das gleiche gilt für eine erfolgreiche Immunabwehr. Trinken Sie daher mindestens 1,5 Liter Wasser am Tag, um Ihren Abwehrzellen ein gutes Arbeitsmilieu zu verschaffen. Zudem bleiben die Schleimhäute feucht und der antibakterielle Speichel flüssig.